Personalvermehrung in der Verwaltung

 in der Kategorie Aktuell, November

Wo soll das noch hingehen?

Wird sich mancher Leser fragen, ob dieser Antwort des Landrats auf eine WI-SE-Anfrage (PDF Download) zur Entwicklung der Personalstellen und Personalkosten seit 2014. Die Kostensteigerung von nahezu 20 Mio.€ und die Stellenvermehrung sind besorgniserregend. 10 Jahre lang hat die Kreispolitik die nach ihrer Ansicht zu umfangreiche Stellenbesetzung reduziert. Jetzt gibt es nur noch eine Richtung, nach oben.

Getragen wird diese Stellenvermehrung von der Mehrheit im Kreistag, die zwar 2017 auch Bedenken hatte und eine Bremse einzog. Das führte dazu, dass zunächst 20 eingeplante Stellen auf den HH für 2019 geschoben wurden. Diese Bremse wird jetzt wohl gelockert, weil aus den 20 fast 60 Stellen geworden sind.
Alle gut begründet durch externe und interne Organisationsuntersuchungen. Tja, wo wird das wohl noch hingehen und wie soll das bezahlt werden, wenn die wirtschaftlichen Eckdaten des Kreises ein paar Jahre nicht mehr so gut sind wie jetzt?

Die Antwort des Landrats auf unsere Anfrage als PDF Download

Foto von Marten Bjork auf Unsplash

Neueste Beiträge
Schreiben Sie uns!

Was können wir für Sie tun?

Nicht lesbar? Hier klicken zum aktualisieren. captcha txt

Geben Sie ein Suchwort ein und drücken Sie dann ENTER

Teurer Müll im KreisTeurer Müll im Kreis